Vorträge, Kurse, Lehrveranstaltungen

 

Vorträge

  • „Erich Kästner und die schöne Frankfurterin“

    Freunde Frankfurts e. V. in Kooperation mit der Frankfurter Bürgerstiftung, Frankfurt am Main (20.01.2016)

  • „1950 Frankfurt 1959 – Architekturfotografie von Ursula Edelmann und Georg Christian Dörr“

    Einführungsvortrag bei der Vernissage zur Ausstellung, Galerie Braubachfive, Frankfurt am Main (18.03.2015)

  • „Frankfurter Biographien: Forscher und Entdecker 2 – Die Konstrukteure und Erfinder Rudolph Christian Boettgar, Heinrich Kleyer und Anton Flettner“

    Frankfurter Bügerstiftung, Frankfurt am Main (05.11.2014)

  • „Frankfurter Biographien: Forscher und Entdecker 1 – Die Naturwissenschaftler Eduard Rüppell, Adalbert Seitz und Tilly Edinger“

    Frankfurter Bügerstiftung, Frankfurt am Main (11.09.2013)

  • „Ursula Edelmann – Der Henninger-Turm 1961–2013“

    Einführungsvortrag bei der Vernissage zur Ausstellung, Galerie Braubachfive, Frankfurt am Main (05.07.2013)

  • „Die neue ‚Frankfurter Biographie‘ – Vorstellung des Projekts mit der dafür entwickelten Personendatenbank“

    Frankfurter Bürgerstiftung in Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte und der Frankfurter Historischen Kommisson, Frankfurt am Main (17.04.2013)

  • „Sommervillen und Parks in und um Frankfurt“

    Freunde Frankfurts e. V., Frankfurt am Main (16.03.2010)

  • „Demokratisch und unabhängig, aktuell und fortschrittlich — Leopold Sonnemann und die Frankfurter Zeitung“

    Historisches Museum, Frankfurt am Main, Begleitprogramm zur Ausstellung „Frankfurts demokratische Moderne und Leopold Sonnenmann“ (18.02.2010)

  • „Villen und Parks des 19. Jahrhunderts von Frankfurter Bürgern in und um Frankfurt“

    Förderkreis Bergpark Villa Anna, Eppstein im Taunus, Veranstaltung im Rahmen des „Tages des offenen Denkmals“ (13.09.2009)

  • „Die Paulskirche in Frankfurt am Main - Symbol für Freiheit und Einheit“

    Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden, Tagung „Orte der Freiheit in Hessen“ (04.05.2009)

  • „Familienleben in den 50er Jahren - am Beispiel der ‚Familie Hesselbach‘“

    „Frau und Kultur“, Gießen (09.10.2008)

  • „Grimms Hessen: Auf den Spuren der Brüder Grimm“

    Cronstetten-Haus, Frankfurt am Main (19.08.2008), und Schauenburger Märchenwache, Schauenburg-Breitenbach (05.12.2008)

  • „Mamma Frankfurt: Liesel Christ“

    Evangelische Kirchengemeinde Bornheim, Frankfurt am Main (16.04.2008)

  • „Grimms Hessen: Mit den Märchenbrüdern auf literarischer Reise“

    Erste öffentliche Buchpräsentation, Literaturbüro Nordhessen, Kassel (04.12.2007)

  • „Platz für Rothschilds Kühe und Müllkutschers Pferde“

    Die Geschichte des Luisenhofs in Frankfurt-Bornheim
    Institut für Stadtgeschichte (in der Reihe Frankfurt-er-lesen), Frankfurt am Main (14.05.2007)

  • „Mit den Brüdern Grimm durch Hessen“

    Über das Buchprojekt in der Reihe „Literaturland Hessen“
    Vortrag, 11. Reichelsheimer Märchen- und Sagentage, Reichelsheim (28.10.2006)

  • „Der alde Frankforder mit der Gewitterschnut“

    Leben und Werk des Schriftstellers Karl Ettlinger (1882–1939)
    „Bernemer Babbelabend“ beim Bürgerverein und Förderkreis historisches Bornheim e. V., Frankfurt am Main (16.03.2006)

  • „Muffel & Co.“

    Zum 40. Todestag des Frankfurter Volksschauspielers Carl Luley (21.09.1887–10.03.1966)
    Freunde Frankfurts e. V., mit den Gästen Gaby Reichardt und Freddy Essenwanger, Frankfurt am Main (05.03.2006)

  • „Von der Anna-Luise zur Mutter Wolffen“

    Die Volksschauspielerin Liesel Christ (1919–1996) und ihre Zeit an Frankfurter Bühnen der frühen Nachkriegszeit (1945–1959)
    Freunde Frankfurts e. V., Frankfurt am Main (27.02.2005)

  • „Die Frankfurter Rothschilds und der Luisenhof“

    Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) in Zusammenarbeit mit der DekaBank, Frankfurt am Main (13.11.2003)

  • „Conrad Binding (1846–1933) - Ein Frankfurter Unternehmer der Gründerzeit“

    Frankfurter Verein für Geschichte und Landeskunde, Frankfurt am Main (28.11.2002)

  • Medien-„Familie Hesselbach“

    Zahlreiche Vorträge zur Geschichte der Medien-„Familie Hesselbach“, vor allem insgesamt über 50 Vorträge zum Thema „Familienleben in den 50er Jahren - am Beispiel der ‚Familie Hesselbach’ “ in den Klubs für ältere Bürgerinnen und Bürger im Auftrag der Volkshochschule Frankfurt am Main (1999 und 2001/02)

  • Karl Ettlinger

    Zahlreiche Vorträge und Lesungen (teilweise in Frankfurter Mundart) zu Leben und Werk des Schriftstellers Karl Ettlinger (1882–1939), oft zu speziellen Aspekten seines Schaffens, u. a. beim Jüdischen Lehrhaus, Frankfurt am Main (1992), bei der Gesellschaft für deutsche Sprache, Frankfurt am Main (1993), im Bertha- Pappenheim-Haus, Neu-Isenburg (1998), und beim Archiv Bibliographia Judaica, Frankfurt am Main (1999), in verschiedenen Buchhandlungen und Kirchengemeinden sowie bei den „Freunden Frankfurts“ (1993, 1997 und 1998) und der Franz Oppenheimer-Gesellschaft, Frankfurt am Main (1994, 1996 und 1998)

  • Stadtführungen

    … in Frankfurt am Main zu den Themen „Ein Rundgang durch die Paulskirche“ und „Goethestätten in Frankfurt“

Kurse, Lehrveranstaltungen

Leitung folgender Lehrveranstaltungen an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Frankfurt am Main:

  • Einführung in die Sprachwissenschaft (historisch), Teil II (Proseminar, SS 2003)
  • Dialektale Sprechnormen am Beispiel des Frankfurterischen (Proseminar, SS 2000)
  • Standard und Dialekte (Tutorium, begleitend zu einem Proseminar von Prof. Dr. Horst Dieter Schlosser, SS 1992)
  • Volksstück und Mundartstück heute II: Die „Urfaust“-Inszenierung des Frankfurter Volkstheaters in der Diskussion (AG in Zusammenarbeit mit dem Volkstheater Frankfurt, zusammen mit Peter Kuhn, SS 1991)
  • Die „hessischen“ Mundarten auf der Bühne und in den Medien III: Volksstück und Mundartstück heute (AG in Zusammenarbeit mit dem Volkstheater Frankfurt, zusammen mit Peter Kuhn, WS 1990/91)
  • Die „hessischen“ Mundarten auf der Bühne und in den Medien II (AG: Erstellen einer wissenschaftlichen Zeitschrift von Studenten, zusammen mit Peter Kuhn, SS 1990)
  • Die „hessischen“ Mundarten auf der Bühne, in Hörfunk, Film und Fernsehen (Tutorium, begleitend zu einem Hauptseminar von Prof. Dr. Ernst Erich Metzner, zusammen mit Peter Kuhn, WS 1989/90)

Seitenanfang